RABENVÖGEL:

Intelligente Schönheiten - Mythos und Wahrheit

Krähen spielen Memory

Krähen spielen Memory ohne Großhirnrinde
Arbeitsgedeächtnis der Rabenvögel basiert auf einer völlig anderen Hirnstruktur

Schlau wie ein Rabe – aber woher kommt die sprichwörtliche Cleverness? Während der für die Intelligenz notwendige Arbeitsspeicher beim Menschen in der Großhirnrinde liegt, fehlt Rabenvögeln diese bedeutende Hirnstruktur. Bei ihnen hat sich diese Funktion in einem anderen Hirnbereich entwickelt, haben deutsche Tierphysiologen herausgefunden. Dies zeigt, dass die Evolution bestimmte Hirnleistungen nicht nur auf einem einzigen Weg ermöglicht, schreiben die Forscher im “Journal of Neuroscience”.

Artikel lesen unter: Universität Tübingen (2014): Krähen spielen Memory ohne Großhirnrinde. Arbeitsgedächtnis der Rabenvögel basiert auf einer völlig anderen Hirnstruktur. Hg. v. scinexx.de Das Wissensmagazin. Internet. Online verfügbar unter http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17640-2014-06-05.html, zuletzt geprüft am 23.10.2015.

Updated: 24/10/2015 — 1:07
Rabenvögel: © 2018 Frontier Theme